Starke Aussteller mit starken Aktionen

15. Auflage des Kinder- und Jugendtags begeistert viele Besucher /
Organisatoren ziehen eine positive Bilanz

WUNSTORF (tau). Alle zwei Jahre findet er statt, der Kinder- und Jugendtag. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Bei der insgesamt 15. Auflage stellten sich über 20 Vereine und Institutionen an Ständen in der Innenstadt vor. Das Motto lautete „Wir sind stark“. Die perfekten äußeren Bedingungen mit reichlich Sonnenschein und warmen Temperaturen luden erneut zahlreiche Besucher ein. Die Fußgängerzone war wieder voll mit Familien, die das geballte Potenzial der Kinder- und Jugendarbeit in Wunstorf kennenlernen wollten.

„Starke Aussteller mit starken Aktionen“ weiterlesen

Beim 15. Kinder- und Jugendtag gehört die Stadt den Jüngsten

Voller Erfolg für den 15. Kinder- und Jugendtag: Zahlreiche Besucher in der Fußgängerzone erlebten einen abwechslungsreiches und informatives Fest des Stadtjugendrings Wunstorf.

Wunstorf: „Sehr entspannt“: Mit diesen zwei Worten fasst die Pressewartin des Stadtjugendringes Wunstorf den Kinder- und Jugendtag am Sonnabend zusammen, was sich beim 15. Kinder- und Jugendtag des Stadtjugendringes in der Fußgängerzone abgespielt hat

Entspannt hieß allerdings nicht, dass es für die vielen ehrenamtlichen Helfer der 23 beteiligten Vereine und Institutionen nichts zu tun gab. Während andere noch am Morgen Brötchen für das Frühstück daheim holten, waren die Aktiven schon fleißig mit dem Aufbau der Aktionsstände beschäftigt.

Tolle äußere Bedingungen, viele ehrenamtliche Helfer und viele junge und ältere Besucher machen den 15. Kinder- und Jugendtag des Stadtjugendringes Wunstorf zu einem tollen Tag.

„Beim 15. Kinder- und Jugendtag gehört die Stadt den Jüngsten“ weiterlesen

Am Samstag heißt es „Wir sind stark!“

Der Countdown zum 15. Kinder- und Jugendtag läuft /
Großes Fest in der Fußgängerzone

WUNSTORF (tau). Nach insgesamt drei großen Planungstreffen sowie einer kontinuierlichen Vorbereitung im Orgateam des Kinder- und Jugendtages zählen sowohl die Vereine als auch die HelferInnen den Countdown, für die mittlerweile 15. Veranstaltung in der Fußgängerzone Wunstorf. An diesem Samstag, den 21. September ist es endlich soweit. Von 12 bis 17 Uhr steht die Jugend im Mittelpunkt. Der Kinder- und Jugendtag richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen, sowie deren Familien, welche sich einen Eindruck über die Angebote der Wunstorfer Vereine im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit verschaffen möchten. Mit der Veranstaltung erreicht der Kinder- und Jugendtag einen Großteil der Wunstorfer Jugend. Der Tag wird durch insgesamt 23 Stände mit einer kostenlosen Mitmachaktion gestaltet.

„Am Samstag heißt es „Wir sind stark!““ weiterlesen

WELTKINDERTAG 2019 „WIR KINDER HABEN RECHTE!“

2019 ist Kinderrechtsjahr! Seit genau 30 Jahren garantiert die UN-Konvention über die Rechte des Kindes allen Mädchen und Jungen unter anderem das Recht, ernst genommen und beteiligt zu werden. Doch noch immer werden Kinder überall auf der Welt zu wenig bei Entscheidungen berücksichtigt, die sie betreffen.

Der diesjährige Weltkindertag am 20. September steht daher unter dem Motto „Wir Kinder haben Rechte!“.

UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk unterstreichen damit die Forderung, dass alle Kinder ihre Rechte kennen müssen, dass sie gehört und stärker beteiligt werden müssen. Die zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen zum Weltkindertag, die in ganz Deutschland stattfinden, rücken deshalb die Lage der Kinder auf der Welt und in Deutschland in den Mittelpunkt.

Mehr dazu bei UNICEF Deutschland…

15. Kinder- und Jugendtag am 21.09.2019

Der Stadtjugendring Wunstorf veranstaltet am Samstag, 21.09.2019 zwischen 12:00 und 17:00 Uhr seinen bereits 15. Kinder- und Jugendtag. Unter dem Motto „Wir sind stark“ soll dies wieder ein Tag für alle Kinder und Jugendliche werden, um die vielfältige Jugendarbeit der zahlreichen Vereine in Wunstorf kennen zu lernen.

kjt_2019_plakat

Zahlreiche Wunstorfer Vereine laden dazu zum Mitmachen in die Wunstorfer Innenstadt ein. An den Ständen können sich Interessierte über die Kinder- und Jugendarbeit der Vereine, Verbände und Institutionen informieren. Mit kreativen Aktionen erleben und erfahren Kinder- und Jugendliche alles über die vielfältige Vereinslandschaft in Wunstorf. Basteln, klettern, bauen, ausprobieren und noch viele andere Dinge können Kinder erleben. Es gibt viel zu gucken: Tänze, sportliche Einlagen, Breakdance und andere Vorführungen werden hier geboten.

Neue Website…

Nachdem unser Webauftritt nun schon 19 Jahre besteht und das bisherige Content Management System unsere Website seit 11 Jahren treu bedient hat, war es an der Zeit, die ganze Technik und das Design einmal grundsätzlich zu renovieren. Ab sofort wird die Website des Stadtjugendring Wunstorf durch mehrere Redakteure verteilt gepflegt und passt sich noch besser als bisher automatisch an alle modernen Endgerät an.

Der Umzug der Inhalte erfolgt nach und nach, so dass derzeit noch einige Baustellen bestehen, aber damit werden wir nach dem Kinder- und Jugendtag zügig fertig werden…

Stadtjugendring Wunstorf lädt zu Treffen ein

Der Stadtjugendring Wunstorf lädt die Mitglieder, Vertreter von Jugendgruppen, Vereinen und Jugendpflege für Mittwoch, 4. September, um 19 Uhr zum Planungstreffen in das Gemeindehaus am Stift ein.


Der Stadtjugendring Wunstorf trifft sich zur Planung des Kinder- und Jugendtages.

Es ist nicht mehr lange hin bis zum Kinder- und Jugendtag, der am Sonnabend, 21. September, von 12 bis 17 Uhr in der Fußgängerzone gefeiert wird. Daher lädt der Stadtjugendring für Mittwoch, 4. September, zum dritten und letzten Planungstreffen ein. Es beginnt um 19 Uhr im Gemeindehaus der Stiftskirchengemeinde, Stiftsstraße 5b. Die Einladung richtet sich an Mitglieder, Vertreter von Vereinen, Jugendgruppen und Jugendpflege.

Themen sind unter anderem eine Übersicht über die teilnehmenden Vereine, das Aktionsprogramm, Standorte für die Aktionen und die Verpflegung. Außerdem geht es um Organisatorisches wie Auf- und Abbau und Parken sowie die Verteilung von Flyern und Plakaten. Offene Fragen und der Bereich Öffentlichkeitsarbeit sind zu klären.

Von Anke Lütjens

Quelle: „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ vom 03.09.2019