Neuwahl des Jugendparlaments Wunstorf vom 22. bis zum 24. Februar 2021

„Liebe Wunstorfer Jugendlichen,

es ist wieder so weit! Wir wählen das 11. Wunstorfer Jugendparlament. Wenn du Interesse hast im JuPa mitzuarbeiten, dann gib deine Kandidatur bis zum 20.01.2021 – 12 Uhr entweder per Post an die „Stadt Wunstorf, Südstr. 1, 31515 Wunstorf oder in den Briefkasten im Rathausinnenhof ab.

Den Kandidaturbogen findest du unter: www.jugendparlament-Wunstorf.de

Jugendparlament Wunstorf
15. Dezember 2020

Der Stadtjugendring ist jetzt ein eingetragener Verein

Versammlung stimmt Vorschlag des Vorstandes zu

WUNSTORF (tau). Der Stadtjugendring Wunstorf ist jetzt offiziell ein eingetragener Verein. Vor ein paar Tagen fand die Gründungsveranstaltung im Stadttheater statt. Es war zugleich das erste „Offline“-Treffen des Stadtjugendrings in diesem Jahr. Die Idee zum eingetragenen Verein entwickelte sich aus der Vorstandsarbeit heraus. Die Versammlung stimmte dem Vorschlag nach kurzer Diskussion zu. Als Gründungsmitglieder werden Wilken Redlin (1. Vorsitzender), Fabian Freytag (2. Vorsitzender), Lisa Redlin (Kassenwartin) sowie Nadine Heuer aufgeführt. Volker Böhm, Malte Kleist und Thies Ramovic sind Beisitzer im Vorstand. Leider bot die aktuelle Lage keine Möglichkeit, die Gründung ordentlich zu feiern, man wolle dies aber nachholen, so Wilken Redlin.

„Der Stadtjugendring ist jetzt ein eingetragener Verein“ weiterlesen

Der Stadtjugendring Wunstorf ist jetzt ein Verein

Neue Vorstandsmitglieder beim Stadtjugendring Wunstorf haben die Idee entwickelt, die bisherige Arbeitsgemeinschaft in einen Verein umzuwandeln. Das haben die Mitglieder so beschlossen, weil sie als Verein rechtlich auf einer sicheren Grundlage stehen wollen.
Der Vorstand des neuen Vereins Stadtjugendring Wunstorf will ein Beteiligungsprojekt starten.

„Der Stadtjugendring Wunstorf ist jetzt ein Verein“ weiterlesen

300 Interessierte informieren sich über Hygienevorschriften

Gesundheitsamt hat ehrenamtlich Tätige im Umgang mit Speisen geschult

WUNSTORF (tau). Noch vor den restriktiven Anweisungen der Landesregierung und der Stadt Wunstorf sind zirka 300 Interessierte, die ehrenamtlich tätig sind und dabei viel mit Speisen in Berührung kommen, ausgiebig über den Umgang mit Hygienevorschriften und Lebensmitteln geschult worden. Bereits 2013 und 2015 konnte der Stadtjugendring in Kooperation mit der Stadtjugendpflege den Ehrenamtlichen der Wunstorfer Vereine eine Hygienebelehrung und Hygieneauffrischung ortsnah anbieten.

„300 Interessierte informieren sich über Hygienevorschriften“ weiterlesen

Stadtjugendring Wunstorf: Anmeldefrist für Zuschüsse endet

Der Stadtjugendring Wunstorf fordert Jugendgruppen auf, ihre Anträge für Zuschüsse bis Ende März einzureichen. Die Stadt fördert Kinder- und Jugendprojekte. Das Antragsformular kann im Internet heruntergeladen werden.

Wunstorf. Jugendgruppen haben noch bis Mittwoch, 31. März, Zeit, Förderanträge beim Stadtjugendring einzureichen. Die Stadt unterstützt mit 17 000 Euro Kinder- und Jugendprojekte. Dazu gehören beispielsweise Jugendlager und -fahrten. Aber auch für die Aus- und Fortbildungen von Jugendleitern, Projekte der offenen Jugendarbeit, Arbeitsmaterial sowie internationale Begegnungen in Wunstorf kann ein Zuschuss beantragt werden.

Das Antragsformular kann auf der Homepage des Stadtjugendringes, www.stadtjugendring-wunstorf.de, heruntergeladen werden. Dort finden sich auch Informationen zu den Förderrichtlinien. Außerdem können Interessenten die Unterlagen beim Vorstandsmitglied Volker Böhm per Mail an zuschuss@stadtjugendring-wunstorf.de anfordern. Bei ihm müssen die unterschriebenen Anträge bis Ende März eingegangen sein.

Über die Vergabe der städtischen Zuschüsse entscheidet der Stadtjugendring im Mai. Seit 1998 ist der ehrenamtliche Verbund für die Verteilung zuständig. Er vertritt mittlerweile mehr als 40 Vereine der Kinder- und Jugendarbeit.

aus „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ vom 18.03.2020

Erste-Hilfe-Kurs für JULEICA-Ausbildung

Ohne Erste-Hilfe-Kurs gibt es keine JULEICA, keine Jugendleiterkarte. Auch 2020 bietet daher die Johanniter Jugend wieder einen kostenlosen Erste-Hilfe-Kurs für all diejenigen Wunstorfer an, die ihre Juleica-Ausbildung in diesem Jahr gemacht haben oder noch machen werden. Diese findet am Sonntag, 26.04.2020 von 9:00 bis 17:00 Uhr in der Dienststelle der Johanniter Unfall-Hilfe, Düendorfer Weg 9a, 31515 Wunstorf, statt.

Die Johanniter Jugend bietet den Kurs im Rahmen der JULEICA-Vergünstigungen des Stadtjugendring Wunstorf an. Daran teilnehmen können alle, die in diesem Jahr ihre JULEICA-Ausbildung absolvieren.

„Erste-Hilfe-Kurs für JULEICA-Ausbildung“ weiterlesen

Der Stadtjugendring informiert wieder

Vereine und Jugendgruppen können Zuschüsse beantragen

WUNSTORF (tau). Der Stadtjugendring lädt Jugendgruppen aus Wunstorf am Montag, den 27. Januar um 19.30 Uhr im Laden von „kurze Wege“, Barnestraße 52, zu einem Infoabend über die Zuschussvergabe ein. Alle Vereine und Jugendgruppen, die mehr über die Mittelvergabe und die Antragsstellung erfahren wollen, sind herzlich eingeladen. Fallbeispiele und Änderungen werden genannt. Anträge auf Zuschüsse können alle Jugendgruppen und Vereine stellen, auch wenn sie nicht Mitglied im Stadtjugendring sind. Zuschussberechtigte Maßnahmen sind neben den Jugendlagern und -fahrten auch Aus- und Fortbildungen von Jugendleitern (Juleica), Projekte der offenen Jugendarbeit, Materialbeschaffungen sowie internationale Begegnungen in Wunstorf. Genauere Informationen gibt die entsprechende städtische Richtlinie. Antragsformulare und Richtlinien können unter www.Stadtjugendring-Wunstorf.de heruntergeladen werden. Anträge müssen unterschrieben bis zum 31. März beim zuständigen Vorstandsmitglied Volker Böhm eingereicht werden.

aus: „Wunstorfer Stadtanzeiger“ vom 11.01.2020

Informationsabend zur Zuschussvergabe

Für Jugendgruppen aus Wunstorf, die eine Fahrt durchführen und hierfür nach öffentlichen Zuschüssen Ausschau halten, ist der Infoabend der Zuschussvergabe des Stadtjugendring Wunstorf genau das Richtige. Auch für geplante Aktionen oder notwendiges Material, welches im Rahmen der Jugendarbeit benötigt wird können Zuschussanträge gestellt werden. Interessant werden die Zuschussvergaben auch für Jugenleiter die sich entweder in einer Aus- oder Weiterbildung befinden.

Alle Vereine und Jugendgruppen, die Interesse daran haben zu erfahren wie ein Antrag gestellt wird, wo er eingereicht wird und wie genau das ganze Zuschussvergabeverfahren funktioniert, sind herzlich am Montag, den 27.01.2020 um 19.30 Uhr ,,im Laden‘‘ vom Projekt Kurze Wege, in der Barnestraße 52, in 31515 Wunstorf eingeladen.

„Informationsabend zur Zuschussvergabe“ weiterlesen

Starke Aussteller mit starken Aktionen

15. Auflage des Kinder- und Jugendtags begeistert viele Besucher /
Organisatoren ziehen eine positive Bilanz

WUNSTORF (tau). Alle zwei Jahre findet er statt, der Kinder- und Jugendtag. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Bei der insgesamt 15. Auflage stellten sich über 20 Vereine und Institutionen an Ständen in der Innenstadt vor. Das Motto lautete „Wir sind stark“. Die perfekten äußeren Bedingungen mit reichlich Sonnenschein und warmen Temperaturen luden erneut zahlreiche Besucher ein. Die Fußgängerzone war wieder voll mit Familien, die das geballte Potenzial der Kinder- und Jugendarbeit in Wunstorf kennenlernen wollten.

„Starke Aussteller mit starken Aktionen“ weiterlesen